Sicherheit: Von den üblen Tricks der Ganoven

Sicherheit : Von den üblen Tricks der Ganoven

( Organisierte Banden attackieren auch im Saarland Bürger mit Einbruchserien, und hochprofessionelle Betrüger bringen ältere Menschen mit dem so genannten Enkeltrick um ihre Ersparnisse. Das Seniorenbüro Merzig praktiziert seit 17 Jahren in Kooperation mit der Polizeiinspektion das Projekt Sicherheitsberater. Seniorensicherheitsberater sind Senioren, die von der Polizei ausgebildet wurden und darüber informieren, wie sich die Bevölkerung vor Betrug, Diebstahl und Gefahren im Straßenverkehr schützen können. Sie geben auch einige Tipps, wie Hausbesitzer Schutzmaßnahmen vor ungebetenen Gästen ergreifen sollten. Besonders in der Ferien- und Urlaubszeit, wenn viele Menschen unterwegs sind, ist zu beachten, dass nicht alle fremden Menschen Touristen sind, denn manche sind auch Betrüger bzw. Einbrecher und erkunden die Umgebung. Mit immer dreisteren Tricks verschaffen sich aktuell Einbrecher oder Banden Zutritt in Häuser und Wohnungen.

( Organisierte Banden attackieren auch im Saarland Bürger mit Einbruchserien, und hochprofessionelle Betrüger bringen ältere Menschen mit dem so genannten Enkeltrick um ihre Ersparnisse. Das Seniorenbüro Merzig praktiziert seit 17 Jahren in Kooperation mit der Polizeiinspektion das Projekt Sicherheitsberater.
Seniorensicherheitsberater sind Senioren, die von der Polizei ausgebildet wurden und darüber informieren, wie sich die Bevölkerung vor Betrug, Diebstahl und Gefahren im Straßenverkehr schützen können. Sie geben auch einige Tipps, wie Hausbesitzer Schutzmaßnahmen vor ungebetenen Gästen ergreifen sollten. Besonders in der Ferien- und Urlaubszeit, wenn viele Menschen unterwegs sind, ist zu beachten, dass nicht alle fremden Menschen Touristen sind, denn manche sind auch Betrüger bzw. Einbrecher und erkunden die Umgebung. Mit immer dreisteren Tricks verschaffen sich aktuell Einbrecher oder Banden Zutritt in Häuser und Wohnungen.

Nach jedem Wohnungseinbruch haben die Opfer meist lange unter den Folgen zu leiden. Sicherheitsmaßnahmen am Haus oder an der Wohnung und insbesondere Verhaltensmaßregeln sind ein wirksamer Schutz gegen „ungebetene Gäste“. Auch der Enkel- und Neffentrick, eine eigentlich alte Methode und treten immer häufiger auf, um an die Ersparnisse älterer Menschen zu kommen. Daher werden die Machenschaften der Betrüger erläutert, wie man solchen Anrufen vorbeugen kann. Bei diesem Vortrag werden die Themen durch einen Film und eine Powerpoint-Präsentation mit anschließender Geprächsrunde vertieft. Sicherheitsberater werden von der Polizei ausgebildet und arbeiten ehrenamtlich. Durch ständige Schulungen und direkte Kontakte sind sie über die aktuellsten Methoden der Verbrecher im Landkreis Merzig-Wadern informiert. Dieser sehr interessante Vortrag wird von Seniorensicherheitsberater Michael Hoffeld von der AG Altenhilfe Merzig gehalten. Hierzu lädt der VdK-Ortsverband Saarhölzbach alle Mitglieder sowie interessierten Mitbürger am Samstag, 23. September, 17 Uhr, in das Gemeindehaus recht herzlich ein.