1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Vokalensemble Picante singt Konzert zur Fastenzeit in Mettlach

Konzert in Mettlach : Werke von Bach, Buxtehude und Telemann erklingen

Das Vokalensemble Picante gibt am Samstag, 6. April, 19.30 Uhr, ein Konzert zur Fastenzeit in der Mettlacher Kirche St. Lutwinus. Der achtstimmige Chor arbeitet grenzüberschreitend mit Musikern aus Luxemburg zusammen.

Stephan Langenfeld, der musikalische Leiter von Picante, freut sich über die Wiederauflage des Programms, das im vergangenen Jahr erstmals in Saarfels zu hören war: „Für uns hatte sich die Möglichkeit ergeben, mit dem auf die Barockmusik spezialisierten Ensemble Ad Libitum aus dem Großherzogtum dieses gemeinsame Projekt anzugehen. Der Erfolg 2018 hat uns darin bestärkt, das Programm noch einmal in der Mettlach Wallfahrtskirche St. Lutwinus aufzuführen.” Der Leiter des Kammerorchesters, Rosch Mirkes, der die Gesamtleitung hat, gilt als Experte für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts. Aus seiner Sicht wird das nicht die letzte Zusammenarbeit mit Picante bleiben. Mit einer breiten Auswahl zwischen Bach, Telemann, Buxtehude und Bruhns rücken so ganz unterschiedliche barocke Arbeiten rund um die Fasten- und Passionszeit in den Fokus. Buxtehude thematisiert zum Beispiel in „Jesu, meines Lebens Leben” das Verhältnis zwischen der Opfertat Jesu und den Gläubigen. Aus einem ruhigen, melodiösen Beginn wird ein schillernder Lobpreis auf den Gekreuzigten.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei – „weil wir allen Zuhörern die Möglichkeit geben wollen, diese Musik zu erleben”, sagt Picante-Leiter Langenfeld. „Wir hoffen, dass freiwillige Spender das Engagement zu schätzen wissen und uns unterstützen.”