Villeroy & Boch-Mitarbeiter erfüllen Weihnachtswünsche

Villeroy & Boch-Mitarbeiter erfüllen Weihnachtswünsche

Nach der tollen Resonanz auf die Mitarbeiteraktion ,,Wunsch-Weihnachtsbaum" im vergangenen Jahr verschönerten Villeroy & Boch-Mitarbeiter auch in diesem Jahr Kindern die Weihnachtszeit und erfüllten ihnen Wünsche.

An den Villeroy & Boch-Standorten Mettlach, Merzig und Torgau wurden Weihnachtsbäume mit Wunschzetteln von Kindern des SOS-Kinderdorfs Saar, des Familienzentrum Merzig sowie einer Wohngruppe des Hauses am Wald in Strelln bei Torgau geschmückt.

Die Aktion wurde im Unternehmen wieder sehr gut angenommen, freut sich die Firmenleitung: Es dauerte nicht lange, bis alle Wünsche einen Erfüller gefunden hatten. Insgesamt haben sich 83 Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis 18 Jahren an der Aktion beteiligt, indem sie sternförmige Wunschzettel bastelten und mit ihrem persönlichen Geschenkwunsch beschrifteten. Die Wünsche reichten von CDs über Zauber-Maltafeln bis hin zu Kuschelkissen. In dieser Woche wurden die Geschenke an die jeweiligen Organisationen übergeben. ,,Wir freuen uns, dass wir die Aktion in diesem Jahr an drei Standorten anbieten konnten und dass die Resonanz unserer Mitarbeiter wieder so beeindruckend war", erklärte Dietmar Langenfeld, Gesamtbetriebsratsvorsitzender und Schirmherr der Aktion. Auch die Organisationen freuten sich: ,,Wir kannten die Weihnachtsbaum-Aktion aus dem vergangenen Jahr und unsere Kinder haben sich lange darauf gefreut. Es ist toll, dass sich die Mitarbeiter von Villeroy & Boch so engagieren", erklärte Joachim Selzer, Leiter des SOS-Kinderdorfes, das mit 58 Wünschen größter Partner der Aktion war.