VdK Saarhölzbach ehrt langjährige Mitglieder

Saarhölzbach : VdK ehrt bei Adventfeier seine langjährigen Mitglieder

Langjährige Mitglieder hat der VdK-Ortsverband Saarhölzbach bei seiner Adventfeier geehrt. Der Ortsverbands-Vorsitzende Eugen Schmitt zeigte sich über die große Teilnehmerzahl erfreut und begrüßte alle Mitglieder herzlich.

Ganz besonders hieß er den Kreisvorsitzenden Lutwin Scheuer willkommen. Scheuer berichtete in seinem Grußwort von der Arbeit des Kreis- und Landesverbandes. Er zeigte sich dabei sehr erfreut über die ständig steigenden Mitgliederzahlen im Bund und im Land. Der Kreisvorsitzende betonte, dass es schon ein Vertrauensbeweis für den VdK sei, dass sich so viele Menschen für die Arbeit im Sozialverband interessierten und ihm als Mitglied beitreten. Eine Neuerung des VdK stellte  Scheuer noch vorn: die Notfalldose. Sie dient vornehmlich älteren und allein lebenden Personen zum persönlichen Schutz und ist eine Ergänzung zum Hausnotrufgerät und kann von den Ortsverbänden beschafft werden.

Die Notfalldose enthält eine Liste mit Informationen über Gesundheitszustand, Medikamenteneinnahmen, Allergien, Name des Hausarztes und Angehörige, die im Notfall zu verständigen sind. Diese Angaben sind bei einem Einsatz von Rettungsdiensten oder Notarzt sehr wichtig. Der Kreisvorsitzende empfahl deshalb, sich diese Notfalldose über den jeweiligen Ortsverband zu besorgen.

Lutwin Scheuer nahm zudem zwei Ehrungen vor: Für 20-jährige Mitgliedschaft im VdK Saarhölzbach wurden Berthold Oswald und Hans-Herbert Rauchfuß ausgezeichnet. Der Kreisvorsitzende bedankte sich für die treue Mitgliedschaft und überreichte beiden eine Urkunde und das VdK-Ehrenzeichen in Silber. Ortsverbandsvorsitzender Eugen Schmitt gratulierte den Jubilaren ebenfalls und überreichte im Namen des Saarhölzbacher VdK-Vorstandes ein Präsent.

Mehr von Saarbrücker Zeitung