Staatsoberhaupt heute zu Besuch

Der Tagesausflug ins Saarland führt Bundespräsident Joachim Gauck heute, begleitet von einer Gruppe von Botschaftern und Vertretern internationaler Organisationen, nach Mettlach. Dort ist er Gast bei V & B.

Nicht alle Tage gibt es in Mettlach solch hohen Besuch wie heute - das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik, Bundespräsident Joachim Gauck persönlich, kommt. Seine Begleitung: 180 in Deutschland tätige Botschafter aus dem Ausland und hochrangige Vertreter internationaler Organisationen. Der Tagesausflug in das Saarland führt die Gruppe auch nach Mettlach . In der Gemeinde ist die Vorfreude auf den Bundespräsidenten und die Diplomaten groß. Doch die Gruppe hat einen straffen Zeitplan.

Im Rathaus hätte man sich gefreut, wenn sich Gauck in das Goldene Buch der Gemeinde eingetragen hätte. Wegen des vollgepackten Programmes sei dies leider nicht möglich, heißt es aus dem Rathaus. Die Programmpunkte hat das Bundespräsidialamt zusammengestellt. Die Mettlacher konnten sich also kaum einbringen. Eine Begrüßung gibt es aber trotzdem.

Empfang am Schinkelbrunnen

Am historischen Schinkelbrunnen vor der Alten Abtei erwarten Vertreter von Villeroy & Boch die Gruppe. Luitwin Gisbert von Boch, Ehrenmitglied des Aufsichtsrates der Villeroy & Boch AG, Aufsichtsratsvorsitzender Wendelin von Boch und Vorstandsvorsitzender Frank Göring werden die Gäste begrüßen. Von dort aus geht es dann für einen Teil der Gruppe durch die Keravision und das Keramikmuseum.

Dort bekommen die Gäste die erst kürzlich eröffnete Sonderausstellung "Die Alte Abtei im Wandel der Zeit" zu Gesicht. Sie erzählt die Baugeschichte des historischen Gebäudes, das sowohl als Fabrikationsort als auch als Wohnhaus der Familie Boch diente.

Heute ist in dem Herzstück des Traditionsunternehmens die Hauptverwaltung von Villeroy & Boch untergebracht, und auch der Vorstand hat dort seinen Sitz. Neben der Ausstellung können der Bundespräsident und seine Begleiter die Alte Abtei natürlich auch von innen bestaunen. Außerdem führen die Vertreter von Villeroy & Boch die Gruppe durch die Mettlacher Sanitärfabrik.

Dann heißt es schon wieder, Abschied nehmen von Mettlach . Aber nicht ohne das Wahrzeichen des Grünen Kreises erlebt zu haben. Eine Schifffahrt entlang der Saarschleife führt die Gruppe durch die Natur. Mit welchem Schiff die Gäste auf der Saar unterwegs sind, erfuhr die SZ nicht - aus Sicherheitsgründen.

Zweites Mal im Grünen Kreis

Mit seinem heutigen Besuch ist Bundespräsident Gauck zum zweiten Mal im Landkreis. Im November 2014 besuchte er das Schengen-Lyzeum, die deutsch-luxemburgische Schule in Perl.