1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Saar-Steilhänge werden Schutzzone

Saar-Steilhänge werden Schutzzone

Am heutigen Dienstag, 24. Januar, 18 Uhr, wird das saarländische Umweltministerium die Pläne zur Ausweisung des Naturschutzgebietes "Steilhänge der Saar" im Orscholzer Cloef-Atrium vorstellen. Das geplante Naturschutzgebiet erstreckt sich nach Mitteilung der Mettlacher Gemeindeverwaltung über folgende Bereiche: in der Gemeinde Mettlach über die Gemarkungen Tünsdorf, Nohn, Orscholz , Mettlach, Keuchingen, Weiten und Saarhölzbach, in der Gemeinde Perl über die Gemarkung Büschdorf und in der Stadt Merzig über die Gemarkung Besseringen.

Die Veranstaltung im Cloef-Atrium steht im Zusammenhang mit der öffentlichen Auslegung des Verordnungsentwurfs für das Schutzgebiet. Durch die geplante Verordnung werden die betreffenden Areale rechtsgültig als Natura 2000-Schutzgebiet ausgewiesen. Im Cloef-Atrium werden unter anderem Umwelt-Staatssekretär Roland Krämer Einzelheiten erläutern.