1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Rotes Kreuz sucht engagierte Jugendliche

Rotes Kreuz sucht engagierte Jugendliche

Merzig-Wadern. Der Landesverband Saarland des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sucht noch geeignete Teilnehmer im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) für den Einsatz in der DRK-Klinik für Geriatrie und Rehabilitation in Mettlach und in der Reha-Klinik in Orscholz

Merzig-Wadern. Der Landesverband Saarland des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sucht noch geeignete Teilnehmer im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) für den Einsatz in der DRK-Klinik für Geriatrie und Rehabilitation in Mettlach und in der Reha-Klinik in Orscholz. Zu den Aufgaben der Freiwilligen gehören grundpflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten sowie die gemeinsame Tagesgestaltung mit den Bewohnern. Weitere freie Stellen stehen noch im Rettungsdienst in Merzig, Wadern, Losheim und Mettlach zur Verfügung. Nach der Ausbildung zum Rettungssanitäter werden die Freiwilligen auf der Rettungswache eingesetzt. Dies ist eine Möglichkeit, das FSJ mit einer qualifizierten Ausbildung zu verbinden.Pädagogische BegleitungGleichzeitig gibt es noch einen freien Platz in der Ausbildung für Freiwillige, die eine Qualifikation zum Erste-Hilfe-Ausbilder erwerben möchten.Besonders wichtig ist es zu wissen: Die Teilnehmer werden pädagogisch begleitet, sind sozialversichert und erhalten ein angemessenes Taschengeld und Jahresurlaub. Gleichzeitig wird das FSJ für viele Studien- und Ausbildungsgänge im sozialen Bereich als Vorpraktikum anerkannt. Steht das FSJ erst einmal im Lebenslauf, wird es als Zeichen für soziale Kompetenz gewertet. Anerkannte Wehrdienst-Verweigerer können ein FSJ statt Zivildienst absolvieren.redInteressenten schicken ihre Bewerbung an den DRK-Landesverband Saarland, Inge Heß-Werner, Wilhelm-Heinrich-Straße 9, 66117 Saarbrücken, Telefon (0681) 5004-241, E-Mail: Hesswerneri@lv-saarland.drk.de.