Reinhold Jost übergibt Förderbescheid an Bürgermeister Kiefer

Zuschuss für Mettlach : Mit 12 500 Euro gegen Borkenkäfer

Einen Förderbescheid von 12 500 Euro hat Umweltminister Reinhold Jost Mettlachs Bürgermeister Daniel Kiefer zur Bekämpfung des Borkenkäfers im Mettlacher Gemeindewald übergeben. Mit dem Geld sollen dringend notwendige Gegenmaßnahmen in Angriff genommen werden, um der Ausbreitung des Borkenkäfers entgegenzuwirken.

Holz, das der Schädling befallen, soll aufgefunden und bearbeitet werden. Zudem soll die Bruttauglichkeit von Holz, Restholz oder Reisig herabgesetzet werden, so dass die Gefährdung der noch gesunden Bestände eingedämmt wird.

Der Verwaltungschef bedankte sich bei Umweltminister Jost für die finanzielle Unterstützung für die dringend erforderlichen Arbeiten. Im Gemeindeforst Mettlach geht er nach siener Darstellung von rund 2400 Festmetern betroffenen Materials aus.