| 19:13 Uhr

Qualifizierter Nachwuchs startet ins Berufsleben

Tischkultur-Vorstand Nicolas Luc Villeroy (vorne 3. v.l.) begrüßte gemeinsam mit dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Dietmar Langenfeld (vorne links), Ausbilderin Marion Zang (vorne 2. v.l.) sowie Ralf Runge, Betriebsratsvorsitzender am Standort Merzig (vorne 1. v.r.) und Werner Jäger, Betriebsratsvorsitzender der Hauptverwaltung (vorne 3. v.r.) 25 Auszubildende, zwei Umschüler sowie zwei dual Studierende. Foto: V&B
Tischkultur-Vorstand Nicolas Luc Villeroy (vorne 3. v.l.) begrüßte gemeinsam mit dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Dietmar Langenfeld (vorne links), Ausbilderin Marion Zang (vorne 2. v.l.) sowie Ralf Runge, Betriebsratsvorsitzender am Standort Merzig (vorne 1. v.r.) und Werner Jäger, Betriebsratsvorsitzender der Hauptverwaltung (vorne 3. v.r.) 25 Auszubildende, zwei Umschüler sowie zwei dual Studierende. Foto: V&B FOTO: V&B
Mettlach. Insgesamt 29 junge Frauen und Männer starteten gestern bei Villeroy & Boch ins Berufsleben . 25 von ihnen absolvieren eine Ausbildung, zwei eine Umschulung und zwei ein duales Studium. red

Insgesamt 29 junge Frauen und Männer starteten gestern bei Villeroy & Boch ins Berufsleben . 25 von ihnen absolvieren eine Ausbildung, zwei eine Umschulung und zwei ein duales Studium.



Wie beliebt das Mettlacher Unternehmen als Ausbildungsstätte ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder: "Auf jede Ausbildungsstelle kam eine Vielzahl an Bewerbungen. Wir freuen uns über die qualifizierten jungen Frauen und Männer, die wir für unser Unternehmen gewinnen konnten und die ihre Karriere bei uns beginnen", sagt Katja Weinstock, Head of Corporate Human Resources bei Villeroy & Boch beim Einstand der neuen Ausztubildenden.