1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Ausbildungsstart: Qualifizierter Nachwuchs startet durch

Ausbildungsstart : Qualifizierter Nachwuchs startet durch

Bei Villeroy & Boch hat für 41 Auszubildende und Studierende im dualen Studium der Start ins Berufsleben begonnen.

41 junge Männer und Frauen starteten am 1. August, bei Villeroy & Boch im Saarland ins Berufsleben. 36 von ihnen absolvieren eine Ausbildung, drei ein duales Studium und jeweils einer ein Fachoberschul-Praktikum bzw. ein Jahrespraktikum im Rahmen einer Einstiegsqualifizierung.

„Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche qualifizierte junge Menschen ihre Ausbildung in unserem Unternehmen aufnehmen“, so Nicolas Luc Villeroy, Vorstand des Unternehmensbereichs Tischkultur bei der Villeroy & Boch AG, der die Auszubildendenbegrüßte.

Fast die Hälfte der jungen Männer und Frauen absolviert eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Daneben werden Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik,Fachinformatiker, Fachkräfte für Lagerlogistik, Einzelhandelskaufleute, Maschinen- und Anlagenführer sowie dieses Jahr erstmalig Kaufleute im E-Commerce ausgebildet. Die dualen Bachelor-Studenten absolvieren ihr Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik. Dabei wechseln sich Praxisphasen bei Villeroy & Boch mit Theorieblöcken an der ASW-Berufsakademie in Neunkirchen ab.

Die Zahl der neuen Auszubildenden bewegt sich bei Villeroy & Boch seit Jahren auf hohem Niveau und konnte 2018 im Vergleich zum Vorjahr sogar noch deutlich gesteigert werden. Derzeit beschäftigt das Unternehmen über alle Jahrgänge hinweg 109 Auszubildende und zählt damit zu den größten Ausbildungsbetrieben der Region.