| 20:51 Uhr

Mettlach
Neue Orgelregister werden am Lutwinusfest eingeweiht

Mettlach. () Am Sonntag, 23. September, ist Lutwinusfest und gleichzeitig „Ewig Gebet“ in der Pfarrei St. Lutwinus Mettlach. Um 18 Uhr werden in der Vesper die neu angeschafften englischen Prinzipalregister der Orgel durch Pfarrer Thomas Schmitt eingeweiht.

Im Bericht dieser Woche wurde irrtümlich nicht erwähnt, dass neben den Registern „Open Diapason“ und „Violin Harp“ noch ein drittes Orgelregister „Vox Humana“ in England gekauft wurde. Dieses wurde gegenüber des Spieltischs integriert. Wie der lateinische Name sagt, soll der Klang an die singende menschliche Stimme erinnern. Hervorzuheben ist, dass die „Vox humana“ durch ein Erbe finanziert wurde. Die langjährige Solosopranistin im Mettlacher Kirchenchor, Margot Weber (1930-2007), hatte verfügt, dass ihr Haus nach ihrem Tod an die Pfarrei St. Lutwinus vererbt wird. Durch den Verkauf wurde unter anderem das Soloregister angeschafft. Eine „Vox humana“, was übersetzt „menschliche Stimme“ heißt, fand die Pfarrei als Widmung für die passionierte Sängerin sehr passend. In der Vesper, die musikalisch von dern Kirchenchören Mettlach und Saarhölzbach mitgestaltet wird, spielt als Gastorganist der musikalische Mehrfachpreisträger Lukas Stollhof.


Im Anschluss an die Vesper gibt es einen kleinen Umtrunk vor der Kirche.