1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Mettlach trauert um ehemalige Bürgermeisterin Judith Thieser

Mettlach trauert um ehemalige Bürgermeisterin Judith Thieser

Die Gemeinde Mettlach trauert um die frühere Bürgermeisterin Judith Thieser , die am Wochenende im Alter von 60 Jahren gestorben ist. Aus dem Rathaus kam am Montag die Bestätigung, dass die CDU-Politikerin, die 2010 das Amt der Landesdatenschutzbeauftragten übernommen hatte, unerwartet verstorben ist.

Thieser hatte sechs Jahre lang, von April 2004 bis Mai 2010, an der Spitze der Verwaltung in der Gemeinde gestanden. Im Oktober 2013 war Thieser von den Mettlacher Bürgern direkt gewählt worden.

Die Gemeinde würdigte gestern die Verstorbene: "Judith Thieser leitete und begleitete wichtige Reformschritte sowohl im Verwaltungsbereich als auch zu politischen Fragestellungen." Familienangelegenheiten hätten ihr dabei besonders am Herzen gelegen. Thieser habe sich durch ihren hohen rechtlichen Sachverstand und "ihren einfühlsamen zwischenmenschlichen Umgang" ausgezeichnet. "Was sie anpackte, tat sie mit großer Leidenschaft", hieß es von der Gemeinde. Der Trauergottesdienst für Judith Thieser beginnt am Samstag, 24. Oktober, um 10.30 Uhr in Saarhölzbach. Danach findet die Beisetzung auf dem dortigen Friedhof statt.