| 20:19 Uhr

Orscholz
Serientäter auf frischer Tat gefasst

Diesen Ford Transit hat der Täter beschädigt.
Diesen Ford Transit hat der Täter beschädigt. FOTO: Foto: Polizei Merzig
Orscholz. Die Merziger Polizei nahm am Montag in Orscholz einen 25-jährigen Vorbestraften fest. red

Ein Serienstraftäter ist laut Mitteilung der Polizei-Inspektion Merzig von gestern der Merziger Polizei am frühen Montagmorgen in Orscholz ins Netz gegangen.  Eine aufmerksame Zeugin hatte gegen fünf Uhr beobachtet, wie der 25-Jährige in der Straße Zur Großwies die Scheiben eines Ford Transits und eines Skoda Fabia eingeschlagen hatte und die Autos ausräumte. Sofort alarmierte sie die Polizei.  Eine Personenbeschreibung des Mannes, der der Polizei nach ihren Worten bestens bekannt ist, lieferte sie gleich mit, ebenso wie die Richtung, in die er geflohen war. Die Beamten eilten nach Orscholz.  Nach einer kurzen Verfolgung im Wohngebiet Im Kahlenbruch nahmen sie den Mann aus Merzig fest, der sich in einer Dornenhecke versteckt hatte.  Neben dem Tatwerkzeug und der Beute  aus den zwei Pkw-Aufbrüchen entdeckten die Polizisten im Rucksack des 25-Jährigen Diebesgut von weiteren, gleich gelagerten Delikten.


Eine Überprüfung der Beute ergab, dass es aus Straftaten innerhalb der Stadt Merzig sowie der Gemeinden Beckingen, Rehlingen-Siersburg und aus dem Bereich Saarburg stammt. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung wurden Beweismittel zu weiteren Straftaten sichergestellt. Hilfe bei den Vermittlungen habe man von den Saarburgern Kollegen erhalten.

Der Mann, der laut Polizei der Rauschgift-Szene zugerechnet werden kann, ist ihnen durch Eigentums- und  Betäubungsmittel-Delikte bekannt und war in der Vergangenheit bereits in Haft. Nach Vorführung bei Gericht wurde Haftbefehl erlassen und der Mann in die JVA Saarbrücken verbracht.



Auch bei diesem Skoda Fabia hat der 25-Jährige zugeschlagen.
Auch bei diesem Skoda Fabia hat der 25-Jährige zugeschlagen. FOTO: Polizei Merzig