Merziger Leos laden Senioren nach Orscholz ein

Orscholz : Baumwipfelpfad lässt Dillinger Senioren schwärmen

Die Saarschleife zu Füßen, ein spektakulärer Ausblick weit ins Land hinein und strahlender Sonnenschein: Von ihrem Ausflug auf den Baumwipfelpfad hoch über dem Aussichtspunkt Cloef geraten die 16 Bewohner des Dillinger „Seniorenpalais“ immer wieder ins Schwärmen.

Die Gastgeber und Organisatoren der Tour, die für die Senioren wohl unvergesslich sein wird: die Leute des Leo-Clubs Merzig. Sie hatten nach ihren Worten zwei Busse angemietet, deren Fahrer die 16 Senioren in der Hüttenstadt abholten und sie nach Orscholz chauffierten. An der Cloef nahmen die Leos ihre Gäste in Empfang und begleiteten die 16 Senioren, von denen 14 auf einen Rollstuhl angewiesen sind, über den 1250 Meter langen Pfad – von den Wurzeln bis über die Wipfel der Bäume. Im Juli 2016 öffnete der Pfad mit dem Aussichtsturm oberhalb der Saarschleife. Die Senioren genossen nicht nur die neuen Perspektiven auf die einzigartige Landschaft und das Wahrzeichen des Saarlands, sondern erfuhren auch an den vielen Informationspunkten eine Menge über die Natur rund um den Fluss, der dort seine schönste Schleife zieht. Der Lohn für junge Leute: viel Lob und strahlende Gesichter.

„So stand für uns am Ende des Tages fest: Im nächsten Jahr wollen wir wieder einen Ausflug mit Senioren organisieren“, verriet Clubmaster Matthias Kiefer. Die Kosten des Ausfluges wurden nach seinen Angaben aus Erlösen vergangener Veranstaltungen und aus Spenden finanziert.