Haus brennt in Tünsdorf Nächtlicher Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei

Tünsdorf · Auf rund 200 000 Euro schätzt die Kriminalpolizei aus Merzig den Schaden, den ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Tünsdorf in der Nacht zum Freitag angerichtet hat. Verletzt wurde nach Angaben der Einsatzkräfte niemand.

Auf einer Drehleiter versuchten die Feuerwehrleute, dem Brand in einem mehrstöckigen Haus in Tünsdorf Herr zu werden.

Auf einer Drehleiter versuchten die Feuerwehrleute, dem Brand in einem mehrstöckigen Haus in Tünsdorf Herr zu werden.

Foto: Daniel Kiefer

Der einzige Bewohner, der in dem großen Anwesen wohnte, konnte sich in Sicherheit bringen. Er ist nach Mitteilung der Feuerwehr bei Bekannten untergekommen.