1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Mehrfachspender bei Blutspende in Orscholz geehrt

Blutspender in Orscholz : Mehrfache Lebensretter geehrt

Beim Blutspendetermin in Orscholz haben die Mehrfachspender eine Anerkennung vom DRK erhalten.

Rund 150 Menschen sind kürzlich nach Orscholz gekommen, um Blut zu spenden. Wie der Vorsitzende des dortigen Ortsvereines des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Jürgen Eilenz, der dieses Amt bereits seit 33 Jahren innehat, ausführte, hätte der Verein zu Beginn des Jahres seine Feierstunde mit Ehrungen der Mehrfachspender durchgeführt. Doch wegen Corona sei dies nicht möglich gewesen. Man werde diese Ehrungen im kommenden Jahr nachholen.

Eilenz überreichte den Mehrfachspendern (siehe Info) aber nach deren Spenden in der Schulturnhalle die Blutspender-Ehrennadeln samt Urkunden des DRK-Verbandes sowie ein Präsent des DRK-Ortsvereins Orscholz und des Mettlacher Bürgermeisters Daniel Kiefer. „Blutspender sind ganz besondere Menschen. Sie setzen sich mit ihrer Blutspende aktiv für andere ein, nehmen sich Zeit für Menschen, die Hilfe brauchen und übernehmen Verantwortung in unserer Gesellschaft. Da ist es mir persönlich ganz wichtig, Danke zu sagen“, schreibt Kiefer in seinem Brief an die geehrten Blutspender.

Seit 1969 hat der Orscholzer DRK-Verein 173 Blutspenden durchgeführt. Zu den 172 Terminen bis Dezember 2020 sind insgesamt 23 745 Menschen angetreten, um ihr Blut zu spenden. Bei den fünf Terminen im vergangenen Jahr fanden sich 755 Spender ein, wobei der Termin am 30. März mit 187 Personen am besten besucht war.