| 19:12 Uhr

Matinee unter freiem Himmel

Orscholz. Feuerwehrkapelle aus Hessen gibt Konzert am Cloef-Atrium. red

Am Sonntag, 28. Mai, spielt von 11 bis 13 Uhr die Gast-Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel aus Hessen in der Nähe von Frankfurt ein Open-Air-Frühschoppenkonzert am Cloef-Atrium in Orscholz. Gegründet wurde die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel im Jahre 1910. Von Beginn an gab es einen guten Zulauf von Musikern. Die musikalische Entwicklung war positiv. Nur so war es möglich, die beiden Weltkriege zu überstehen und Ende der 1940er Jahre wieder zu musizieren.


Ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte war die Gründung eines Jugendorchesters im Jahre 1950. Dieses Orchester brachte einen deutlichen Aufschwung und war schnell national und international bekannt. Heute hat der Verein etwa 360 Mitglieder. Davon sind 86 aktive Musikerinnen und Musiker und musizieren im Jugendblasorchester und im Großen Blasorchester. Speziell das große Blasorchester, aktuell mit 65 Musikern besetzt, hat sehr viele Auftritte sowohl in Bruchköbel als auch in der nahen und weiteren Umgebung. Bei dem Konzert am 28. Mai im Cloef-Atrium wird das Orchester neben volkstümlicher Blasmusik auch konzertante Blasmusik aus Film und Musical präsentieren.

www.cloef-atrium.de