Mandowar treten im De Keller in Mettlach auf

Mandowar treten im De Keller in Mettlach auf

Rock- und Metal-Klassiker auf Mandoline , Gitarre, Ukulelen-Bass spielt die Band Mandowar am Ostersonntag, 27.März, um 20 Uhr im De Keller in Mettlach . Nur mit ihren kleinen Instrumenten tritt die Gruppe um Sänger Nils Hofmann auf die Bühne.Sie interpretieren große Rock- und Metalsongs, darunter AC/DCs "Hells Bells", Metallicas "Enter Sandman" oder Alice Coopers "Poison".

Die drei Musiker aus Wetzlar selbst nennen ihren Stil "Country-Folk-Metal". Die Mandoline spielt dabei immer eine tragende Rolle und prägte den Namen der Band. Manowar, die selbsternannt lauteste Band der Welt, stand bei der Namenswahl aber auch Pate.

Die Instrumente von Mandowar stammen alle von Mandolinenspieler Tom Launhard. Der Gitarrenbauer stellt seit 1993 eigene Instrumente her. Auch für Musiker von Rammstein , Peter Maffay oder T.M. Stevens hat Launhard schon Gitarren selbst gebaut.

Karten gibt es unter Tel. (0 68 64) 92 00, E-Mail: info@hotel-saarpark.de.

de-keller.de

ticket-regional.de/

dekellermettlach