1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Konzert: Märchenhafte Musical-Melodien im „Sälchi“

Konzert : Märchenhafte Musical-Melodien im „Sälchi“

Voller Vorfreude fiebert Helen Flesch ihrem Auftritt am morgigen Donnerstag, 2. August, entgegen. Um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) wird das 15-jährige Nachwuchstalent im „Sälchi“, wie die Sarhölzbacher liebevoll ihren Pfarrsaal nennen, sein erstes Solokonzert geben.

Bei ihrer Premiere wird die Saarhölzbacherin ihre Zuhörer in die Welt von Walt Disney entführen. „Ich bin seit Langem mit den Probearbeiten beschäftigt, und ich kann versichern, dass Langeweile nicht aufkommen wird“, verrät die Sängerin. Bühnenerfahrung hat die Schülerin des Schengen Lyzeums in Perl gesammelt – etwa in dem Musical „The Producer“ in Neunkirchen.

„Nach dem Casting für den  schwarzhumorigen, bitterbösen Spiegel, den sich das Musical- und Showbusiness des New Yorker Broadways selbst vorhält, wurde
Helen sofort verpflichtet“, sagt Christof Knaf, der Veranstalter des Konzertes und Vorsitzender des Fördervereins St. Antonius.

„Ich habe ein Programm geschneidert, bei dem man in die Welt von der Schönen und das Biest, von Pocahontas, Arielle oder dem König der Löwen eintauchen kann“, gibt die sympathische junge Sängerin einige ihrer Stücke preis, die sie ins Programm genommen hat. „Es wird, im wahrsten Sinne des Wortes, ein märchenhafter Abend, da bin ich mir ganz sicher.“

Ein großer technischer Aufwand sei für den Auftritt nötig. Denn zum ersten Mal verwandelten die Leute vom Förderverein das „Sälchi“ in eine Konzertbühne.