Mettlach: Lutwinuswallfahrt bringt die Jugend zusammen

Mettlach : Lutwinuswallfahrt bringt die Jugend zusammen

Engagement und Hilfe für Kinder in Bolivien.

Nach dem Jugendgottesdienst mit Jugendpfarrer Christian Heinz traf sich eine große Anzahl von Kindern, Jugendlichen, Messdienern und Firmlingen in Mettlach, um in einem Solidaritätsmarsch zum Alten Turm zu gehen. Diese Tradition am Jugendtag der Lutwinuswallfahrt ist ein Höhepunkt der Wallfahrt, da durch diesen Marsch die Arbeit von Pater Sergio in Bolivien unterstützt wird. Der Pater hat einige Jahre in der Pfarreiengemeinschaft Mettlach gearbeitet und leitet nun eine Pfarrei in Sucre/Bolivien. Die Mettlacher helfen ihm dabei, Schulkindern eine bessere Möglichkeit zum Lernen zu geben, in dem Räume für den Unterricht und die Hausaufgabenbetreuung angemietet werden und verschiedene Materialien angeschafft werden können, denn durch eine gute Bildung wird den Kindern eine bessere Zukunft ermöglicht. Im Alten Turm gab es im Anschluss an den Solidaritätsmarsch ein Abendlob, das die Jugendband JuGoDi. mitgestaltete.

Mehr von Saarbrücker Zeitung