1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Landschaftsimpressionen von Joachim Hell

Landschaftsimpressionen von Joachim Hell

Mal abstrakt, mal realistisch, mal zufällig, mal bewusst gewählt - Joachim Hells Darstellungsformen sind vielfältig. Er arbeitet mit Mischtechnik, Acryl und Aquarell. Das Ergebnis: eine starke Oberflächenstruktur, Plastizität und kräftige Farben. Hell möchte sich, wie er sagt, in seiner Ausdrucksweise nicht festlegen lassen, er arbeitet daher in Serien. Seine Ausstellung "Landschaftsimpressionen" wird mit einer Vernissage am kommenden Sonntag, 7. September, um 11 Uhr im Foyer des Cloef-Atriums in Orscholz eröffnet. Seine Bilder sind bis Freitag, 17. Oktober, zu sehen. Mensch und Natur

Mal abstrakt, mal realistisch, mal zufällig, mal bewusst gewählt - Joachim Hells Darstellungsformen sind vielfältig. Er arbeitet mit Mischtechnik, Acryl und Aquarell. Das Ergebnis: eine starke Oberflächenstruktur, Plastizität und kräftige Farben. Hell möchte sich, wie er sagt, in seiner Ausdrucksweise nicht festlegen lassen, er arbeitet daher in Serien. Seine Ausstellung "Landschaftsimpressionen" wird mit einer Vernissage am kommenden Sonntag, 7. September, um 11 Uhr im Foyer des Cloef-Atriums in Orscholz eröffnet. Seine Bilder sind bis Freitag, 17. Oktober, zu sehen.

Mensch und Natur

"Kunst eine erkennbare, unverwechselbare Gestalt geben, nur meiner Person und Gedanken entsprechend, das möchte ich in meinen Bildern transportieren", sagt Hell über seine Arbeit. Mensch und Natur bezeichnet er als sein großes Thema in der Malerei . Joachim Hell lebt in Saarbrücken. Dort lernte er Ölmaltechnik von dem bekannten saarländischen Künstler Lukas Kramer. Ab 1996 zeigt er seine Bilder in diverse Gruppen- und Einzelausstellungen in vielen Orten im Saarland, kürzlich bei einer Ausstellung im Rathaus in Perl. Die Ausstellung im Cloef-Atrium ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen bei der Saarschleife-Touristik, Cloef-Atrium Orscholz , Tel. (0 68 65) 9 11 51 12, und im Internet:

cloef-atrium.de