| 20:11 Uhr

Kunstradfahren
Kunstrad: Auersmacher siegt beim Super-Cup in Orscholz

Orscholz. Die Mehrzweckhalle in Orscholz war am Sonntag vor acht Tagen Schauplatz für den Super-Cup im Kunstradfahren. Dabei konnte erstmals die Mannschaft des TV Auersmacher den Titel in der Mannschaftswertung mit 249,48 Punkten gewinnen. red

Auf Platz zwei folgte die erste Mannschaft des RV Taube Orscholz (232,30 Punkte) vor der zweiten Orscholzer Mannschaft (220,33 Punkte). In der Mannschaftswertung bildeten jeweils drei Fahrerinnen ein Team.


Besonders erfreulich: Im Rahmen des Supercups gelang es einigen Sportlern, ihre persönlichen Bestleistungen zu verbessern. Dazu zählte auch Emily Köhler vom Gastgeberverein, die im Einer der Schülerinnen U 15 auf 64,82 Punkte kam und damit klar siegte.

Bereits zuvor waren die Bambis, die Kunstradneulinge, an den Start gegangen, um sich im Wettkampf zu erproben. Insgesamt zeigten rund 30 Sportler der saarländischen Vereine des TV Auersmacher, RVW Altenkessel, RVS Eppelborn und der RV Taube Orscholz ihr Können.