1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Kleinlaster stößt bei Brotdorf beinahe mit Polizeiauto zusammen und kracht dann gegen Baum

Mettlach : Pkw rammt fast Polizeiauto und danach einen Baum

Ungewöhnliche Umstände begleiteten einen schweren Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen auf der Landstraße 158 zwischen Mettlach und dem kleinen Potsdamer Platz.

Kurz vor der Abzweigung nach Brotdorf kam der 18-jährige Fahrer eines in Richtung Mettlach fahrenden Kastenwagens von der Straße ab, nachdem er um Haaresbreite einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Polizeifahrzeug gebaut hätte. Das Fahrzeug stürzte eine mehrere Meter tiefe Böschung hinunter und stieß dann gegen einen Baum. Von den Polizeibeamten konnte ein beginnender Autobrand im Keim erstickt und der in seinem Fahrzeug eingeklemmte, schwerverletzte Fahrer geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch die Polizeibeamten kam der Mann mit schweren Kopfverletzungen in ein Trierer Krankenhaus. Wegen des Verdachtes der alkoholischen Beeinflussung  wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Mettlach im Einsatz.