1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Kindliche Freude an Bewegung mit Roller, Rad und Co. fördern

Kindliche Freude an Bewegung mit Roller, Rad und Co. fördern

Gesundheitsministerin Monika Bachmann hat dieser Tage ein Kinder-Fahrrad, ein Laufrad und einen Roller sowie dazugehörige Helme an den Kindergarten Bahnhofstraße in Mettlach überreicht. "Bewegungsmangel, Übergewicht und mangelnde Koordination sind schon bei Kindergartenkindern häufig ein großes Problem", so Bachmann, gemeinsam mit Bürgermeister Daniel Kiefer Gast der Einrichtung. "Es gehört mit zur Gesundheitsförderung, frühzeitig Bewegung und Motorik zu fördern. Kinder haben einen starken natürlichen Bewegungsdrang, aber auch viel Bewegungsfreude. Unsere Aufgabe ist es, diesen Spaß an der Bewegung zu nutzen und zu fördern."

Zur Begrüßung sangen die Kinder ein deutsches und ein französisches Willkommens-Lied. Danach konnten sie es nicht mehr abwarten, die Fahrräder direkt auszuprobieren. Kindergarten-Leiterin Angelika Sabé erklärte: "Die Bewegung spielt in unserem Kindergarten eine zentrale Rolle. Tägliche körperliche Bewegung unterstützt maßgeblich die Bildungsprozesse der Kinder und ist für eine gesunde, ausgewogene Entwicklung unumgänglich. Wir bauen regelmäßig Bewegungseinheiten im Kindergartenalltag ein, um dem ausgeprägten Bewegungsdrang und der Bewegungsfreude unserer Kinder gerecht zu werden. Sowohl in den Gruppenräumen als auch auf dem Außenspielgelände bieten wir den Kindern viele Bewegungsfreiräume und Fahrzeuge jeder Art sind hierbei ein ideales und sehr beliebtes Angebot."