1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

In Wehingen siedelten schon Römer, Kelten, Hunnen und Franken

In Wehingen siedelten schon Römer, Kelten, Hunnen und Franken

Römern und Kelten verdankt Wehingen sein Entstehen vor rund 1800 Jahren. Nachdem Hunnenkönig Attila deren Siedlungen zerstört hatte, ließen sich dort später die Franken nieder. Die fränkische Vergangenheit Wehingens bestätigt ein Grabmal, in dem eine fränkische Kriegsbestattung vollzogen worden ist.

In der von Feldern und Streuobstwiesen umgebenen Ortschaft gilt eine Kapelle von 1773 als Schmuckstück. Ebenfalls sehenswert: ein Altarstein von 1707 und die Aussicht vom Kewelsberg.

Alle weiteren Informationen zur Aktion sowie die Bestellmöglichkeit der Luftbilder im Internet unter: www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.