Immobilien-Affäre: Druck auf Bürgermeister Wiemann wächst

Immobilien-Affäre: Druck auf Bürgermeister Wiemann wächst

Bürgermeister Carsten Wiemann (SPD ) soll zurücktreten, fordern die Grünen im Kreis Merzig-Wadern vor dem Hintergrund der Affäre um das Flüchtlingsheim "Auf Kappelt" (die SZ berichtete). Nachdem am Mittwoch bereits die Kreis-CDU den Mettlacher Verwaltungschef aufgefordert hatte, sein Amt unverzüglich niederzulegen, legte ihm gestern auch die Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler Mettlach nahe, von seinem Amt zurückzutreten.

Die FDP im Landkreis fordert personelle Konsequenzen, die Linken-Landtagsabgeordnete Ensch-Engel ebenfalls, "sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten".

Mehr von Saarbrücker Zeitung