Jahrelang Schiedsmann in Orscholz Hermann Kiefer als Schiedsmann verabschiedet

Orscholz · Nachdem Hermann Kiefer vom Amtsgerichtsdirektor Michael Wagner aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt als Schiedsmann entlassen wurde, hatte Bürgermeister Daniel Kiefer gemeinsam mit dem Orscholzer Ortsvorsteher Manuel Kerber die Gelegenheit ergriffen, dem 81-jährigen gedienten Kommunalpolitiker für sein Engagement in der Schiedsmannsaufgabe zu danken.

 Bei der Verabschiedung des Orscholzer Schiedsmann (von links nach rechts): der Orscholzer Ortsvorsteher Manuel Kerber, Brigitte und Hermann Kiefer sowie Bürgermeister Daniel Kiefer

Bei der Verabschiedung des Orscholzer Schiedsmann (von links nach rechts): der Orscholzer Ortsvorsteher Manuel Kerber, Brigitte und Hermann Kiefer sowie Bürgermeister Daniel Kiefer

Foto: André Gottfried/Gemeinde Mettlach

Das hat die Gemeinde Mettlach in einer Pressemeldung mitgeteilt.

Bürgermeister Kiefer verwies demnach in diesem Zusammenhang auch auf den jahrzehntelangen kommunalpolitischen Dienst des Orscholzers für seinen Ortsteil und die Gemeinde.

Seit 2020 war Hermann Kiefer als Schiedsmann für den Bezirk Orscholz bestellt. Im Oktober vergangenen Jahres bat er dann um die Entpflichtung aus dem Schiedsmannsamt und legte gleichzeitig sein Ortsratsmandat nieder, teilt die Gemeinde mit.