| 20:33 Uhr

Mettlach
Fußwallfahrt führt bis nach Beurig

Mettlach. Eine Fußwallfahrt von Mettlach nach Beurig startet in der Nacht von Freitag, 23. März, auf Samstag, 24. März, mit der Glaubensgemeinschaft unter der geistlichen Begleitung von Gemeindereferent Christian Schöneberger. Die Pilger treffen sich an der Lutwinus-Statue auf dem Marktplatz in Mettlach. Nach der Ankunft in Beurig beginnt in der Marienkirche um 9 Uhr ein Gottesdienst unter Leitung von Pfarrer Wolfgang Goebel. Im Anschluss fährt ein Omnibus zurück nach Mettlach zum Marktplatz. Die Kosten für die Verpflegung mit Kaffee und die Rückfahrt betragen pro Person zehn Euro. Wetterfeste Bekleidung, Rucksackverpflegung und Taschenlampe sind von Vorteil.

Eine Fußwallfahrt von Mettlach nach Beurig startet in der Nacht von Freitag, 23. März, auf Samstag, 24. März, mit der Glaubensgemeinschaft unter der geistlichen Begleitung von Gemeindereferent Christian Schöneberger.
Die Pilger treffen sich an der Lutwinus-Statue auf dem Marktplatz in Mettlach. Nach der Ankunft in Beurig beginnt in der Marienkirche um 9 Uhr ein Gottesdienst unter Leitung von Pfarrer Wolfgang Goebel. Im Anschluss fährt ein Omnibus zurück nach Mettlach zum Marktplatz. Die Kosten für die Verpflegung mit Kaffee und die Rückfahrt betragen pro Person zehn Euro. Wetterfeste Bekleidung, Rucksackverpflegung und Taschenlampe sind von Vorteil.


Info: Peter Brill und Hans-Heinrich Würth, E-Mail: dekanat.merzig@bistum-trier.de, Tel. (0 68 61) 7 70 74 80.