EM-Finale auf Großleinwand

Merzig/Orscholz/Dreisbach. Die Kreisstadt Merzig zeigt am kommenden Sonntag in der Merziger Altstadt das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft Deutschland gegen Spanien auf einer 2,50 mal 3 Meter-Großleinwand. Ab 19 Uhr beginnt die Vorberichterstattung, um 20.45 Uhr wird das Finale übertragen

Merzig/Orscholz/Dreisbach. Die Kreisstadt Merzig zeigt am kommenden Sonntag in der Merziger Altstadt das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft Deutschland gegen Spanien auf einer 2,50 mal 3 Meter-Großleinwand. Ab 19 Uhr beginnt die Vorberichterstattung, um 20.45 Uhr wird das Finale übertragen. "Aufgrund der Finalteilnahme der deutschen Nationalmannschaft sowie der guten Wetterprognose habe ich mich spontan dazu entschlossen, in Zusammenarbeit mit der Firma Audio-Check dieses Public Viewing in der Altstadt zu veranstalten", erläutert OB Alfons Lauer seine Entscheidung. Fußballfans haben so am Sonntag die Möglichkeit, das Geschehen auf Großleinwand in der Altstadt mitzuerleben. "Bei sicherlich ausgelassener Stimmung wird das Spiel - hoffentlich gekrönt durch einen deutschen Finalsieg - zum Erlebnis", ist der OB sich sicher. Der Eintritt ist kostenfrei. Neben der Stadt Merzig freut sich auch die Altstadt-Gastronomie auf viele Fußballanhänger.Ausgelassen soll auch die Stimmung an der Saarschleife sein. Dort schickt sich ein Gastronomen-Trio an diesem Wochenende an, das Traditionshaus "Haus Becker", über Jahrzehnte eines der Top-Ausflugsziele, wiederzubeleben. Im Biergarten mit der Saar im Rücken läuft die Übertragung aus Wien - Freibier inclusive. Schon seit dem ersten Anpfiff ist das Orscholzer Cloef-Atrium Ort für gemeinsame Fußballabende. Ebenso lädt die Evangelische Kirchengemeinde in Merzig zum Mitgucken im Gemeindezentrum ein. Auch hier gilt: Eintritt frei! red