Ein Konzert für den guten Zweck

Es war eine tolle Geste der Musikvereinigung 1851 Mettlach, die in diesem Jahr auf ihr 165-jähriges Vereinsbestehen zurückblicken kann. Denn die Blasmusiker haben gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Einerseits haben sie mit dem Adventskonzert in der Pfarrkirche den Zuhörern einen tollen Musikgenuss geboten. Andererseits wurde etwas Gutes getan, indem sie Spenden sammelten, die dem Verein Herzensengel für die Familie Bartolovicz übergeben wurden. Deren Vater Dario hatte im Sommer vergangenen Jahres einen Montageunfall an der Brücke und war in der Saar ertrunken. Er hinterlässt seine Frau mit zwei minderjährigen Söhnen, von denen einer schwer krank ist und rund um die Uhr betreut werden muss. Hierfür fehlen der vaterlosen Familie jegliche finanziellen Mittel. Nachdem nunmehr Kassenturz gemacht worden war, ist vor wenigen Tagen die Summe von 555 Euro an den Verein Herzensengel übergeben worden. Dr. Jörg Loth, der zweite Vorsitzende des Vereins, übernahm während einer Probe des Ausbildungsorchester "Orchesterchen" die Spende. "Ihr dürft euch Vorbilder nennen, die über den Tellerrand hinausblicken", lobte Loth die Jungen und Mädchen.