Dreisbach: Dieses Mal kommen gleich zwei Bands zu „Musik am Bau“

Konzert im Glashaus : Gleich zwei Bands kommen zu „Musik am Bau“

Die 23. Auflage von „Musik am Bau“ steht am morgigen Freitag, 15. November, im Glashaus Saarschleife in Dreisbach, Nohner Straße 12, an. Dass diesmal gleich zwei Bands am Start sind, liegt daran, dass die Band „Tony Bravo“ beim letzten „Dreisbach rockt die Schleife“ aus gesundheitlichen Gründen nicht auftreten konnte und „Seelengrund“ ganz kurzfristig eingesprungen ist.

Beginn ist um 20 Uhr, der Einlass startet um 19 Uhr.

„Seelengrund“ wurde 2018 von Thommy (Drums, Gesang) und Sascha (Gitarre, Gesang) in Losheim gegründet.
 Das Duo spielt überwiegend deutschen Alternative Rock mit breitem Spektrum und eigenen Kompositionen.

Tony Bravo, gegründet 2016, besteht aus Florian Pfeifer (Gitarre), Johannes Fischer (Drums, Gesang) und Achim Oehm (Bass, Gesang). Den drei Jungs geht es nach eigenen Worten hauptsächlich um den Spaß, gemeinsam Musik zu kreieren, die ihnen auch gefällt. Unter dem Motto „Nur die Musik, die man auch selbst liebt, kann man gut machen“ werfen sie ihre vorherigen Banderfahrungen und musikalischen Einflüsse zusammen. Die Songs bewegen sich dabei zwischen langsamen und schwerwiegenden Stoner-Riffs und schnellem, tanzbarem Punkrock. Ihre Texte halten sich thematisch in der Waage zwischen unterhaltsamem Leichtsinn und ernsteren, politischen Tönen. Der Eintritt ist frei Hutsammlung).