Die theologischen Grundsätze Luthers

Die theologischen Grundsätze Luthers

"Die theologischen Grundsätze Luthers aus katholischer Sicht" - so lautet der Titel des Vortrags im Rahmen der Glaubensgespräche der Pfarreiengemeinschaft Mettlach im Refektorium der Alten Abtei Mettlach (Eingang Park). Professor Walter Andreas Euler von der Theologischen Fakultät Trier referiert über dieses Thema am Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr.

Martin Luther hat die theologischen Grundsätze der Reformationsbewegung innerhalb weniger Monate im Jahr 1520 in den Schriften "An den christlichen Adel deutscher Nation", "Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche" und "Von der Freiheit eines Christenmenschen" entwickelt.

In seinem Vortrag legt Professor Euler die thematischen Schwerpunkte der genannten Bücher dar und fragt danach, wie die gegenwärtige katholische Theologie die Lehre Luthers bewertet. Die Glaubensgespräche sind eine Zusammenarbeit des Lutwinuswerkes Mettlach und der Evangelischen Kirchengemeinde Mettlach-Perl.