1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Leserbrief: Der Turm bleibt ein Schandfleck

Leserbrief : Der Turm bleibt ein Schandfleck

Baumwipfelpfad

 Trotz aller kommerziellen Erfolge, die man mit diesem monströsen parkhausähnlichen Gebilde erreicht hat, bleibt dieser Turm ein nicht wieder gutzumachender Schandfleck in einem ehemals harmonischen, in sich ruhenden Landschaftsbild, welches über alle Grenzen als Erkennungsmerkmal für das Saarland bekannt war. Es gibt weltweit nur sehr wenige 180 Grad Flussschleifen, darunter die Saarschleife und den Horseshoe Bend in Arizona. Niemand, aber auch niemand, in Amerika käme auf die Idee, hier ein solches Bauwerk zu errichten, um den Kommerz zu fördern. Nicht so im Saarland, wo sich Provinzpolitiker aller Couleur schnell einig waren, sich ein, wenn auch fragwürdiges,  Denkmal zu setzen. Warum sieht man auch auf Aufnahmen neueren Datums die Saarschleife immer noch ohne diesen scheußlichen Turm? Weil Fotografen einen Sinn haben für ästhetische Landschaftsaufnahmen. Die sind mit diesem Monstrum nicht machbar!