1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

„Denkpfad für Gedächtnis- und Kardioprävention“ erhält Zuschuss

„Denkpfad für Gedächtnis- und Kardioprävention“ erhält Zuschuss

Großer Tag für das Gesundheitsnetz Untere Saar: Das Projekt "Denkpfad für Gedächtnis- und Kardioprävention", das der in Orscholz ansässige Verein entwickelt hat, geht nun in die Umsetzungsphase. Gestern überreichte Landesumweltminister Reinhold Jost im Cloef-Atrium Orscholz einen Zuwendungsbescheid über 40 500 Euro an Daniel Kiefer, Bürgermeister der Gemeinde Mettlach, und Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich . Der Landkreis ist Koordinationsstelle für das Leader-Programm der Europäischen Union, von dem die Fördergelder stammen.

Der geplante Pfad soll "Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge wie Bewegung, kognitive Aktivierung und soziale Kontaktintensität verbinden", wie es in einer Mitteilung heißt.

Auf dem Pfad, der auf bestehenden Wanderwegen etwa zwei bis drei Kilometer lang werden soll, werden sogenannte Denktafeln installiert. An diesen werden durch Scannen eines Codes per App Denkaufgaben gestellt, die auf dem nächsten Streckenabschnitt gelöst werden sollen. < Bericht folgt.