1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Bluesrocker und eine Gitarren-Lady

Bluesrocker und eine Gitarren-Lady

In „De Keller“ in Mettlach steigen wieder jede Menge Konzerte. Auftakt ist am 2. April mit Krissy Matthews und Band.

Den Blues bringen internationale und saarländische Musikgrößen an den Sonntagen im April in den "De Keller" in Mettlach. Den Auftakt machen am 2. April Krissy Matthews und seine Band. Das 24-jährige englische Talent hat Miller Anderson bei der Hamburg City Blues Band als Leadgitarrist abgelöst, bleibt aber seiner eigenen, jungen Bluesrockband treu. Zu seinem Repertoire gehören auch Hits wie "Voodoo Child" von Jimi Hendrix oder "Killing Floor" von dem amerikanischen Blues-Gitarristen Howlin Wolf. Dazu kommen Eigenkompositionen, die der zwischen Norwegen und England hin und her pendelnde Musiker ebenfalls vorstellt. Matthews stand bereits im Alter von drei Jahren auf der Bühne, nahm mit acht Jahren die erste "Elektrische" in die Hand und begann mit zehn Jahren, eigene Lieder zu schreiben. Unterstützt wird er von Sam Weston (Bass, Vocal) und Max Maxwell (Drums, Vocals).

Mit "Last Train To Midnight" kommt am 9. April die erste saarländische Band auf die Bühne. Die 2016 gegründete Gruppe präsentiert überwiegend eigene Titel. Dabei suchen sie eine eigene Blues-Trasse mit einer Mischung aus Old-Style-Blues, Folk, Funk und Rock. Neben der ausdrucksstarken Stimme des Newcomers Joshua Dargel, der auch an der Akustikgitarre zu beeindrucken weiß, sorgen die erfahrenen Herren an Gitarren, Drums und Bass für ein abgeklärt unaufgeregtes Arrangement der Titel, versprechen die Veranstalter.

Am 16. April ist Michael Jacksons Sologitarristin Jennifer Batten in Mettlach zu Gast. Sie begann bereits im Alter von acht Jahren E-Gitarre zu spielen. Ab 1979 absolvierte sie ein Studium am von Howard Roberts gegründeten Guitar Institute of Technology (G.I.T.) in Hollywood, Kalifornien, wo sie sich mit dem Gitarristen Steve Lynch anfreundete. Nach dem Studium spielte sie in mehreren lokalen Bands und unterrichtete am G.I.T. Einem größeren Publikum bekannt wurde sie durch ihr Engagement als Leadgitarristin von Michael Jackson, für das sie 1987 in einem Casting aus 100 Gitarristen ausgewählt wurde. Bis zur "HIStory Tour" (1997) war sie fester Bestandteil seiner Liveband und Bühnenshow.

Zum Abschluss kommen am 23. April Ivo Müller & Bluesfriends zum "Blauen Sonntag". Zusammen mit seinem Trio mit Pia Oestreich (Drums) und Jörg Jenner (Bass) lädt Ivo Müller (Gitarre, Gesang) saarländische Blues-Musiker ein: Gernot "Junior" Scheerer (Harp und Gesang), den der saarländischen Blues-Pfarrer und Vorstand von "SaarBlues", Jörg "Reverend" Metzinger (Gitarre), und Fritz Schröder (Gitarre).

Zum Thema:

 Jennifer Batten
Jennifer Batten
 Ivo Müller
Ivo Müller
 Last Train to Midnight Fotos: Veranstalter
Last Train to Midnight Fotos: Veranstalter

Alle Konzerte beginnen um 18 Uhr, Einlass ist jeweils ab 17.30 Uhr. Weitere Infos zum Vorverkauf unter www.de-keller.de oder unter Telefon (0 68 64) 92 00.