| 20:40 Uhr

Pilgerreise
Bei Pilgerfahrt nach Lourdes sind noch Plätze frei

Orscholz. Zum 160. Jahrestag der Erscheinungen fahren die Saarschleifenpilger vom 3. bis 9. Juni nach Lourdes. Start ist am Sonntag, 3. Juni, um 6 Uhr nach dem Erhalt des Pilgersegens in der Kirche in Orscholz. Dann geht es nach Ars. Um 14 Uhr ist die Feier einer Messe am Schrein des Pfarrers von Ars geplant. Danach folgen ein Filmvortrag und die Besichtigung des Anwesens. Gegen 16 Uhr geht es nach Valance zur ersten Zwischenübernachtung.

Zum 160. Jahrestag der Erscheinungen fahren die Saarschleifenpilger vom 3. bis 9. Juni nach Lourdes. Start ist am Sonntag, 3. Juni, um 6 Uhr nach dem Erhalt des Pilgersegens in der Kirche in Orscholz. Dann geht es nach Ars. Um 14 Uhr ist die Feier einer Messe am Schrein des Pfarrers von Ars geplant. Danach folgen ein Filmvortrag und die Besichtigung des Anwesens. Gegen 16 Uhr geht es nach Valance zur ersten Zwischenübernachtung.


Am Montag, 4. Juni, fahren die Pilger weiter nach Lourdes, wo sie gegen 16 Uhr eintreffen. Nach dem Bezug der Zimmer und dem Abendessen steht eine Teilnahme an der allabendlichen Lichterprozession auf dem Programm.

Die drei folgenden Tage stehen größtenteils zur freien Verfügung. Geplant sind die Teilnahme an der Internationalen Messe und ein Besuch der Wohnstätte der Heiligen Bernadette. Außerdem beten die Teilnehmer den Kreuzweg, nehmen an der Lichterprozession teil und feiern jeden Morgen gemeinsam die Messe.

Am Freitag, 8. Juni, geht es am Morgen nach Nivers zur Ruhestätte der Heiligen Bernadette. Nach dem Bezug der Hotelzimmer in Nivers folgt ein Abendessen. Anschließend beten die Teilnehmer im Kloster St. Gildard an der dortigen Grotte den Rosenkranz.

Am letzten Tag der Pilgerreise feiern die Pilger am Schrein der Heiligen Bernadette die Messe und besichtigen das Kloster sowie die Gärten. Nach dem Besuch des Klosterladens treten sie die Heimreise an. Die Pilgerreise wird von zwei Pastoren begleitet. Einige Plätze sind nach Angaben der Organisatoren noch frei, allerdings keine Einzelzimmer mehr,



Info bei  Horst Disteldorf, Tel. (0 68 65) 82 09.