Auf dem Pausenhof der Grundschule Mettlach gibt es neue Spielgeräte

Grundschule Mettlach : Mehr Bewegung für die Kinder

Über neue Spielgeräte dürfen sich die Jungen und Mädchen an der Grundschule Mettlach freuen. Zehn Jahre nach der Umwandlung in einen naturnahen Spielplatz wurden auf Wunsch von Schülern und Lehrern neue Spielangebote zur Verfügung gestellt.

Die Spiel- und Sportgeräte geben den Kleinen die Gelegenheit, ihren Bewegungsdrang auszuleben.

Die Schulleiterin Kathrin Eisenbarth brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass die Kinder während der Pause künftig mehr Spaß und Bewegung hätten. Außerdem könnten die Spielgeräte in die Nachmittagsbetreuung eingebunden werden. Zudem werde die kreative Unterrichtsgestaltung im Freien erleichtert.

Mettlachs Bürgermeister Daniel Kiefer sieht die 20 000 Euro als sinnvolle Investition, da Bewegung für die Entwicklung der Kinder von zentraler Bedeutung sei. Man dürfe sich bei der Schaffung einer zeitgemäßen Schulinfrastruktur nicht auf die Digitalisierung beschränken, stellte Kiefer heraus.