Zwei Welten prallen aufeinander

Mit der Komödie "Glück" kommen die Schauspieler Peter Bongartz und Barbara Wussow in die Merziger Stadthalle. Am Dienstag, 3. März, um 20 Uhr diskutieren sie in ihren Rollen als Alexandre und Louise ihre jeweilige Vorstellung von Glücklichsein.

 Barbara Wussow spielte in „Die Schwarzwaldklinik“. Fotos: VA
Barbara Wussow spielte in „Die Schwarzwaldklinik“. Fotos: VA

Die beiden Charaktere sind aber völlig unterschiedlich: Louise ist Single, hat keine Kinder und ist eher links orientiert. Er steckt mitten in einer Scheidung, hat drei Kinder und ist eher rechts. Es prallen zwei Welten aufeinander, die die Komödie unterhaltsam werden lassen. Autor Eric Assous hat die Gabe, zwischenmenschliche Beziehungen darzustellen und sie auf komische Weise zu reflektieren.

Barbara Wussow ist unter anderem aus der Fernsehserie "Die Schwarzwaldklinik" bekannt. Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin ist sie mit verschiedenen Leseprogrammen im In- und Ausland unterwegs. Peter Bongartz spielte bereits in mehreren "Tatort"-Folgen, bei "Der Alte" und "Ein Fall für Zwei" mit. Trotz seiner TV-Karriere hat er seine Wurzeln beim Theater und ist diesem auch immer treu geblieben.

Tickets bei allen Ticketregional-Vorverkaufsstellen, im Merziger Kulturbüro oder beim Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter Tel. (0 68 61) 9 36 70 oder unter www.villa-fuchs.de .