| 19:01 Uhr

Merzig
Zusammenstoß auf der A 8 geht noch glimpflich aus

Eines der Unfallautos durchbrach die Leitplanken, entwurzelte einen Baum und landete auf einem Feldwirtschaftsweg unterhalb der A8.
Eines der Unfallautos durchbrach die Leitplanken, entwurzelte einen Baum und landete auf einem Feldwirtschaftsweg unterhalb der A8. FOTO: Ruppenthal
Merzig. Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Freitagabend die Autobahn zwischen Merzig und Rehlingen vorübergehend blockiert. Von Rolf Ruppenthal

Nachdem zwei Autos zwischen Fremersdorf und Rehlingen, kurz vor dem Rastplatz Niedmündung, kollidiert waren, schleuderte das eine Fahrzeug frontal in die Mittelleitplanken, der andere Wagen durchbrach die rechten Begrenzungsleitplanken, entwurzelte einen Baum und landete auf einem Feldwirtschaftsweg unterhalb der Autobahn.


Beide Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus transportiert. Dennoch ging nach Polizeiangaben der Unfall glimpflich aus. Beide Fahrer erlitten nach derzeitigem Stand nur leichtere Verletzungen. Neben DRK-Rettungsdienst und Polizei war auch die Feuerwehr Merzig mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Infolge des Unfalls kam es zu kilometerlangen Staus und erheblichen Behinderungen.