1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Zollamt Saarlouis seit 1. Februar geschlossen

Zollamt Saarlouis seit 1. Februar geschlossen

() Seit dem 1. Februar ist das Zollamt Saarlouis geschlossen - was auch Auswirkungen auf die Menschen in unserem Kreis hat. Das Zollamt zieht sich nämlich aus der Fläche zurück und konzentriert im Schwerpunkt seine Dienstleistungen in Saarbrücken. Die Abfertigung des Warenverkehrs und die Abholung von Postsendungen werden für die Landkreise Saarlouis, Merzig-Wadern sowie den Raum Völklingen nach Saarbrücken verlagert. Das Zollamt Saarlouis wird in das Zollamt Saarbrücken integriert, dies teilte die Pressestelle der Zollverwaltung in der Landeshauptstadt mit.

Das Zollamt Saarbrücken ist folgendermaßen erreichbar: Zollamt Saarbrücken, Im Hauptgüterbahnhof (Dudweiler Landstraße) 66123 Saarbrücken, Telefon (06 81) 37 96 50, E-Mail: poststelle.za-saarbruecken@zoll.bund.de.

Die Bearbeitung von Kfz-Steueranträgen (auch Bareinzahlungen) wird künftig für die Landkreise Saarlouis, Merzig-Wadern und den Raum Völklingen beim Hauptzollamt Saarbrücken wahrgenommen. Das Haupt-Zollamt hat folgende Anschrift: Hauptzollamt Saarbrücken, Präsident-Baltz-Straße 5, 66119 Saarbrücken, Telefon (06 81) 5 01 07, E-Mail:poststelle.hza-saarbruecken@zoll.bund.de.

Kfz-Steueranträge (auch Bareinzahlungen) können einmal wöchentlich auch in Saarlouis am Zoll-Servicepunkt abgegeben werden. Außerdem können Postsendungen dort nach vorheriger Anmeldung (beim Zollamt Saarbrücken) abgeholt werden. Der Servicepunkt in Saarlouis ist dienstags von 8.30 bis 13.00 Uhr geöffnet und folgendermaßen zu erreichen: Servicepunkt Zoll, Industriestraße 6, 66740 Saarlouis.