Merzig: Zeugen nach Unfall auf der A 8 bei Rehlingen gesucht

Merzig : Zeugen nach Unfall auf der A 8 bei Rehlingen gesucht

(red) Für einen Autounfall am Samstagmorgen auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Merzig und Rehlingen sucht die Polizei-Inspektion Merzig Zeugen. Wie die Dienststelle gestern mitteilte, ereignete sich der Unfall um 7.40 Uhr, auf der Richtungsfahrbahn Saarlouis auf dem Streckenabschnitt zwischen Rastplatz Niedmündung und der Anschlussstelle Rehlingen.

Dort scherte ein roter  Kleinwagen plötzlich von der rechten Spur zum Überholen aus. Der Fahrer eines schwarzen Audi musste auf der Überholspur eine Notbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch prallte sein Wagen gegen die Mittelleitplanke und drehte sich mehrmals, bis er nach 150 Metern im rechten Grünstreifen stehen blieb.

Der 38-jährige Audi-Fahrer blieb unverletzt, es entstand allerdings ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Der Unfallverursacher muss den Unfall bemerkt haben, schätzt die Polizei.

Hinweise auf den flüchtigen Kleinwagen an die Polizei-Inspektion Merzig unter Telefon (0 68 61) 70 40.

Mehr von Saarbrücker Zeitung