| 20:35 Uhr

Lauf
Wolfstrail: Auf tollen Strecken durch den Kammerforst

Auf und ab: Je nach Strecke müssen die Läufer 330 oder sogar 600 Höhenmeter überwinden.
Auf und ab: Je nach Strecke müssen die Läufer 330 oder sogar 600 Höhenmeter überwinden. FOTO: Verein
Merzig. Am Sonntag, 24. Juni, findet wieder der Wolfstrail des Leichtathletik-Vereins Merzig statt. Um 10 Uhr gehen die Teilnehmer beider Läufe (13 und 24 Kilometer) gemeinsam auf die Strecke. Start ist am Garten der Sinne (Ellerweg 11). Fast alle Beläge, die das Herz eines Trailläufers höher schlagen lassen, sind auf dem abwechslungsreichen Parcours dabei: Singletrails, Technikpassagen, Wurzel- und weiche Nadelwaldböden, Wiesen.

Obwohl der Trail nicht zu den schwierigeren seiner Art gehört, müssen die Läufer über 13 Kilometer doch rund 330 Höhenmeter überwinden, die über 24 Kilometer sogar 600.


Die Strecke führt durch die landschaftlich überaus schönen Waldstrecken im Kammerforst. Da keine Höchstschwierigkeiten dabei sind, ist der Lauf auch für Einsteiger geeignet. Neben der offenen Wertung werden auch die Trail-Stadtmeisterschaften für Einwohner der Stadt Merzig ausgetragen. Ein kleines Geschenk hat der Veranstalter für die Teilnehmer und ihre Begleiter vorbereitet: Für sie kostet der Eintritt in den Garten der Sinne nur die Hälfte.

Vormeldungen können unter www.lv-merzig.de abgegeben werden, Nachmeldungen sind auch noch am Wettkampftag bis 45 Minuten vor dem Start möglich. Auskünfte gibt es unter Tel. (0 68 61) 8 93 54.