| 20:26 Uhr

Blütenmeer
Wie Merzig zu einem Blütenmeer wird

Die Blumenwiese am Landratsamt.
Die Blumenwiese am Landratsamt. FOTO: Thomas Burgard
Merzig. Thomas Burgard: „Ziel ist es, die Flächen mit Hilfe von Blütenpflanzen zu farbenfrohem und vielfältigem Leben zu erwecken.“ Von Johanna Ehrlich

(jeh) Die Stadt Merzig hat in diesem Jahr mit einem neuen Konzept zur Gestaltung öffentlicher Grünflächen begonnen. Das teilte nun der Fotograf Thomas Burgard mit.



„Ziel ist es, von der tristen Gebrauchsästhetik weg zu kommen und die Flächen mit Hilfe von Blütenpflanzen zu farbenfrohem und vielfältigem Leben zu erwecken. Eine erfrischende Entspannung für die Sinne“, verrät Burgard.

Seit September hat er nach seinen Worten die Entwicklung der betroffenen Flächen nahe der Pfarrkirche St. Peter Kirche und der Saaranlegestelle fotografisch begleitet. Mittlerweile konnten sich bereits erste kleine Tiere wie Pflanzensauger, Zweiflügler und kleine Spinnen ansiedeln, wie er zufrieden erzählt. Bei Fortsetzung der Umgestaltung und der Bepflanzung bieten die neuen Flächen ein reiches Nahrungsangebot für viele Insekten und damit sind laut Burgard ein wichtiger Beitrag der Stadt Merzig gegen das Insektensterben.

Burgard wurde in Merzig geboren und wohnt mittlerweile in Rimlingen. Seit 2007 interessierte er sich für die Makrofaune der Region und dokumentierte diese. Über die Jahre sammelte sich ein großes Archiv an Bildmaterial an – über die Arten unserer Region.

Ab 2009 war er in Kindergärten und auch Schulen unterwegs, um in Veranstaltungsreihen zu wirbellosen Tieren über nachhaltige Entwicklung und deren Erhaltung zu informieren.

„Das reisende XXL Bilderbuch“ ist ein mobiler Parcours, an dem Kinder und Jugendliche an 30 Stationen ihre Wahrnehmung testen können und nebenbei neue Tiere kennenlernen. Der Parcours wurde 2011 sogar als Bundessieger für nachhaltige Bildung ausgezeichnet. 2015 kreierte Burgard einen digitalen entomologischen Führer für die Region Saar, Hochwald und Hunsrück, der auf dem Smartphone gespeichert und somit mobil eingesetzt werden kann.

Einen aufklappbaren Tischkalender mit Bildern von Thomas Burgard kann man für 15 Euro bei Blumen Silke in der Torstraße, Edel & Stein in der Friedrichstraße, Tabac & Co im Kaufland Merzig und im Bioladen La Naturelle in der Wagnerstraße erwerben.

Messingeule an Schmuckkörbchen  Foto: Thomas Burgard
Messingeule an Schmuckkörbchen Foto: Thomas Burgard FOTO: Thomas Burgard
Bei der Barmer gefunden.
Bei der Barmer gefunden. FOTO: Thomas Burgard / Thomas Bugard
Ringelblume
Ringelblume FOTO: Thomas Burgard