1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Wie man neue Mitglieder am besten in die Gruppe integriert: Wie man neue Mitglieder in die Gruppe integriert

Wie man neue Mitglieder am besten in die Gruppe integriert : Wie man neue Mitglieder in die Gruppe integriert

() Mit dem Thema „Neue in der Selbsthilfegruppe“ befasst sich ein Workshop, den die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) im Saarland und die Ehrenamtbörse des Landkreises Merzig-Wadern am Montag, 19. November, anbieten.

Beginn des zweistündigen Kurses ist um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes in Merzig.

Die Integration neuer Mitglieder in die Selbsthilfegruppe hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je länger eine Selbsthilfegruppe besteht, umso stärker ist ein neues Mitglied darauf angewiesen, dass es wirklich angenommen wird. Die bisherigen Mitglieder müssen bereit sein, sich für die Neuen zu öffnen.

Referentin Birgit Weiß, Coach und Unternehmensberaterin aus Ottweiler, zeigt  Wege auf, wie es gelingen kann, einen guten Umgang mit den Neuen zu finden und darauf zu achten, dass die Gruppe für die schon lange in der Selbsthilfe Aktiven ein vertrauter und wichtiger Lebensort bleiben kann.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl unter E-Mail kontakt@selbsthilfe-saar.de erforderlich. Weitere Infos: Tel. (0681) 96 021 30 oder unter:

www.selbsthilfe-saar.de