| 19:11 Uhr

Wie man mit der Sonne heizen kann

Merzig. "Heizen mit der Sonne", unter diesem Titel steht ein Vortrag, den die Verbraucherzentrale des Saarlandes am Dienstag, 23. August, in der Verbraucherberatungsstelle Merzig anbietet. Beginn ist um 18.30 Uhr. Im Gegensatz zu allen anderen Energieträgern steht die Sonnenenergie kostenlos zur Verfügung. Durch die Installation einer solarthermischen Anlage kann man die Kraft der Sonne für die Warmwasserbereitung, aber auch zur Heizungsunterstützung nutzen. Christine Mörgen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale, erläutert die Funktionsweise einer Solarkollektor-Anlage und erklärt, für welche Häuser und Nutzergruppen eine solche Anlage geeignet ist. Auch die Kostenfrage und die staatliche Förderung werden im Rahmen des Vortrags angesprochen. Darüber hinaus berichtet sie von ersten Erfahrungen mit dem Solarwärme-Check, den die Verbraucherzentrale seit diesem Jahr für ältere bestehende Anlagen anbietet. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. tth

"Heizen mit der Sonne", unter diesem Titel steht ein Vortrag, den die Verbraucherzentrale des Saarlandes am Dienstag, 23. August, in der Verbraucherberatungsstelle Merzig anbietet. Beginn ist um 18.30 Uhr. Im Gegensatz zu allen anderen Energieträgern steht die Sonnenenergie kostenlos zur Verfügung. Durch die Installation einer solarthermischen Anlage kann man die Kraft der Sonne für die Warmwasserbereitung, aber auch zur Heizungsunterstützung nutzen. Christine Mörgen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale, erläutert die Funktionsweise einer Solarkollektor-Anlage und erklärt, für welche Häuser und Nutzergruppen eine solche Anlage geeignet ist. Auch die Kostenfrage und die staatliche Förderung werden im Rahmen des Vortrags angesprochen. Darüber hinaus berichtet sie von ersten Erfahrungen mit dem Solarwärme-Check, den die Verbraucherzentrale seit diesem Jahr für ältere bestehende Anlagen anbietet. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.


Anmeldung unter Telefon (0 68 61) 54 44 oder per E-Mail an vzmerzig@vz-saar.de.