Wie Flüchtlinge schnell Deutsch lernen

Wie Flüchtlinge schnell Deutsch lernen

"Sprachencafé" nennt sich das neue Forum, mit dem Flüchtlingen die Integration erleichtert werden soll. Das von Freiwilligen getragene Programm ist ab sofort in der Cafeteria der CEB-Akademie zu finden.

Ziel ist es, Flüchtlingen früh und schnell beim Erlernen der deutschen Sprache zur Seite zu stehen.

In Kooperation mit Landkreis und Kommunen wurden die Ehrenamtler geschult und für ihre "Patenschaften" fit gemacht, heißt es in der Pressemitteilung der CEB.

Für Merzig und seine Stadtteile hat die CEB die Koordination der ehrenamtlichen Paten übernommen. CEB- Geschäftsführer Gisbert Eisenbarth zeigt sich zuversichtlich: "Das Sprachencafé bietet gute Voraussetzungen um mit der deutschen Sprache und den Einheimischen in Kontakt zu kommen." Er ist sich sicher: " Für gegenseitige Hilfe und Unterstützung bietet das Sprachencafé kurze Wege - es kann sich zu einem Informations- und Kommunikationsraum für Flüchtlinge und Paten entwickeln." Die CEB wolle das fördern und so einen Beitrag zur Integration leisten. "Wir sind froh, dass wir das Vorhaben gemeinsam mit den ehrenamtlich Tätigen organisieren können", so Eisenbarth.

Wer sich in der Flüchtlingshilfe engagieren will, kann sich bei der CEB Akademie, unter Tel. (06861) 930844, per Mail an info@ceb-akademie.de melden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung