1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Wer hat den schönsten Garten im Landkreis?

Wer hat den schönsten Garten im Landkreis?

Merzig-Wadern. Wer hat den schönsten Garten im Landkreis? Diese Frage stellt sich beim kommenden Wettbewerb "Schönster Garten in Merzig-Wadern", den der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine ausschreibt. Teilnehmer können sich noch bis Ende Mai anmelden, teilte der Verband jetzt mit

Merzig-Wadern. Wer hat den schönsten Garten im Landkreis? Diese Frage stellt sich beim kommenden Wettbewerb "Schönster Garten in Merzig-Wadern", den der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine ausschreibt. Teilnehmer können sich noch bis Ende Mai anmelden, teilte der Verband jetzt mit. Zur Monatsmitte Juni reist die fünfköpfige Jury des Verbandes unter dem Vorsitz von Alois Engeldinger durch den Landkreis und beurteilt die teilnehmenden Hausgärten nach einem zehn Punkte umfassenden Kriterienkatalog.

Keine Kreativitäts-Grenzen

Der Kreativität sind in den Hausgärten keine Grenzen gesetzt. Auch 2011 erwiesen sich die gemeldeten Gärten durchweg als preiswürdig. "Was hier geleistet wird, ist unglaublich! Von der Kreativität der Gärtner in den privaten Anlagen profitieren nicht nur die Familien in den Anwesen, davon profitiert auch die Allgemeinheit in Form attraktiver Ortsbilder", hob Engeldinger den Wert der Hausgärten und des Wettbewerbs hervor. Dabei sei es nicht nur die Generation jenseits der 50, die ihre Liebe zur Gartengestaltung entdecke. Allen Teilnehmern winken ein Buchgeschenk und ein einjähriges Abo der Gartenzeitung des Verbandes.

Im vergangenen Jahr hatte Christa Mees aus Wadern-Oberlöstern die Nase vorn. Mit ihrem großzügig angelegten Nutzgarten, bei dem auch die Zierpflanzen nicht zu kurz kamen, imponierte sie der Jury in besonderer Weise. Platz zwei erreichte Edda Dittmann aus Büschfeld. Sie zeigte ein Beispiel dafür, wie man bei beschränkten Platzverhältnissen Oasen der Erholung gestalten kann.

Adolf Adler als Drittplatzierter punktete mit Ideenreichtum bei der Wasserhaltung und einer besonders schönen Terrasse, sagt Engeldinger. red

Meldungen zur Teilnahme am Wettbewerb (auch von Nichtmitgliedern) sind bis Ende Mai bei der Geschäftsstelle des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine möglich, Telefon (0 68 61) 8 02 41.