Wellingen: Kammermusik-AG des GaS lädt zur Matinée

Merzig : Gymnasiasten laden zu Matinee mit jeder Menge Klassik ein

Klassische Musik steht auf dem Programm einer Matinee, zu der die Kammermusik-AG des Gymnasiums am Stefansberg (GaS) in Merzig für Sonntag, 16. Juni, in die Alte Kapelle in Wellingen, Lilienstraße 29, einlädt.

Los geht es um 11 Uhr.

Die Kammermusik-AG unter der Leitung von Stefan Christian ist seit vielen Jahren für ihre erfolgreiche Arbeit bekannt. Mit dem Auftritt in Wellingen setzen die Schüler eine kleine Reihe von Matinees an verschiedenen Locations im Einzugsbereich der Schule fort: Nach Auftritten in der Erwringer Scheier in Erbringen, dem Schloss von Hausen in Rehlingen, dem Bistro im Park der Vier Jahreszeiten in Losheim und dem Frühschoppenkonzert im Gasthaus Calmes in Mondorf ist die Matinee in der denkmalgeschützten Alten Kapelle in Wellingen bereits der fünfte Auftritt in dieser Veranstaltungsreihe.

Die Kammermusik-AG bietet Instrumentalisten die Möglichkeit, das gemeinsame Musizieren zu erlernen und weiterzuentwickeln. Die Arbeitsgemeinschaft richtet sich an Schüler aller Jahrgangsstufen, die Jüngsten sind derzeit in Klassenstufe sechs, die Ältesten legen im kommenden Jahr ihr Abitur ab.

„Es macht richtig viel Spaß, mit den jungen Musikern zu arbeiten. Sie haben jetzt schon außergewöhnliche Klasse“, verspricht Stefan Christian musikalischen Hochgenuss, sieht sich aber auch in der Nachwuchsarbeit in der Pflicht: „Ich finde es sowohl wichtig, Musikstücke mit bereits instrumental fortgeschrittenen Schülern zu erarbeiten, als auch zu sehen, dass neue junge Talente heranwachsen und Freude am gemeinsamen Musizieren entwickeln.“

Die jungen Musiker treten in vielen unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen auf. Zu Gehör kommen während des rund einstündigen Konzerts Stücke aus mehreren Epochen und Stilrichtungen.

Der Eintritt ist frei, ein Körbchen für Spenden steht bereit. Im Anschluss lädt die Schule zu einem kleinen Umtrunk ein. Der Rein­erlös ist für die weitere musikalische Arbeit der Kammermusik-AG bestimmt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung