Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:29 Uhr

Merzig
Weiterbildung für Mandatsträger

Das Bild zeigt den Referenten Matthias Görgen und die Teilnehmer der Weiterbildung
Das Bild zeigt den Referenten Matthias Görgen und die Teilnehmer der Weiterbildung FOTO: CDU Stadtverband Merzig/Jürgen Auweiler
Merzig. Merziger CDU-Stadtverband setzt auf professionelle Fortbildung. Von Tina Leistenschneider

(leis) Eine erste Weiterbildung seiner Mandatsträger und interessierten Mitgliedern in den Ortsräten führte der CDU Stadtverband Merzig durch. „Nach den vergangenen Erfolgen in der „Erstschulung“ von Mitgliedern sei dieses nun ein weiterer Schritt für eine erfolgreiche Politik der Partei auf der kommunalen Ebene“, sagte der Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Auweiler. Er und der Referent der Schulung, Matthias Görgen, wollen damit den interessierten Christdemokraten – aber auch parteilosen Ortsratsmitgliedern – das notwendige Rüstzeug mitgeben, um in den Ortsräten der Kreisstadt eine gute Arbeit für die Bürger zu leisten. Matthias Görgen blickt auf eine langjährige Erfahrung als Ortsvorsteher und Stadtratsmitglied von Merzig zurück. Ihm ist es ein Anliegen, diese Erfahrungen an politische „Neulinge“ und Mitglieder weiterzugeben.

In der Fortbildung lernten die Teilnehmer viel über das KSVG (Kommunale Selbstverwaltungsgesetz des Saarlandes) und über die Geschäftsordnungen von Orts- und Stadtrat, die für die Arbeit in den Ortsräten von Bedeutung sind. Ferner erhielten sie Tipps für eine erfolgreiche Antragstellung in den Räten.

Dabei ist es dem CDU-Stadtverband wichtig, das ehrenamtliche Engagement vor Ort zu stärken. Dies geschieht nach Meinung von Matthias Gören und Jürgen Auweiler nur, indem man die „Spielregeln“ der Demokratie kennt und weiß, wie insbesondere Anträge mit finanziellen Auswirkungen erfolgreich angegangen werden.

Im Anschluss an die Weiterbildung konnten sich die Beteiligten bei einem kleinen Imbiss mit dem Vorsitzenden des CDU Stadtverbandes und dem Referenten austauschen. Dabei beschloss man die zukünftige Fortführung dieser Weiterbildung.