Weinprobe, Stadtbummel und mehr

Cochem war das Ziel des Jahresausfluges, zu dem der VdK-Ortsverein Brotdorf vor kurzem startete. Unterwegs machte die Gruppe eine Frühstückspause, bevor sie den bekannten Ort erkundete. Mit dem "Mosel-Wein-Express" ging es zur Rundfahrt durch die Kreisstadt, bei der die Teilnehmer die Sehenswürdigkeiten, etwa die mittelalterliche Altstadt, die Reichsburg, das Wahrzeichen der gesamten Region, und weitere historische Bauwerke kennenlernten. Nach der Rundreise haben die Saarländer mit einem Glas Wein in einem Winzerladen angestoßen.

Am Nachmittag führte sie die Fahrt weiter in das zwischen Weinbergen und Moseltal eingebettete Städtchen Bellstein, auch "Dornröschen der Mosel" genannt. Nach einem gemütlichen Stadtbummel besichtigten die Brotdorfer unter anderem die ehemalige Pfarrkirche St. Christophorus, die Klostertreppe, den Rittersaal sowie die vielen Fachwerkhäuser, Gassen und Winkel der Stadt. Am Abend ging es Richtung Heimat. Im Restaurant Greimerather Forst in Greimerath ließ die Gruppe den Tag ausklingen.